Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Museum für Mineralien und Mathematik (MiMa)

MiMa

Museum für Mineralien und Mathematik (MiMa)

Das MiMa-Museum für Mineralien und Mathematik hat geöffnet.  Zum Schutz der Gäste und Mitarbeiter werden vorerst keine Führungen angeboten. Das Museum kann unter Einhaltung der allgemein bekannten Abstandsregeln und nur mit medizinischen Masken besichtigt werden. Als medizinische Masken sind dabei OP-Masken oder FFP2-Masken zu verstehen.

Seit dem 16.08.2021 benötigen Sie für Ihren Besuch einen gültigen 3G-Nachweis (geimpft / genesen / getestet). Ein negatives Testergebnis wird ab einem Alter von 6 Jahren benötigt. Personengruppen, die keinen Test benötigen, sind Kinder unter 6 Jahren, Schülerinnen und Schüler jeden Alters sowie Kinder, die noch nicht eingeschult sind. Diese Personengruppen müssen einen offiziellen Altersnachweis vorweisen können. D.h. neben dem offiziellen Schülerausweis werden auch Personalausweis, Reisepass, Krankenversicherung-Karte, Führerschein, o. ä akzeptiert. Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren müssen einen entsprechenden Nachweis (Schülerausweis/Schulzeugnis) vorweisen.

Das bedienen der Tablets und Touchscreens im mathematischen Bereich ist nur mit Einweghandschuhe erlaubt, welche bei Bedarf durch das Kassenpersonal ausgehändigt werden. Die kleinteiligen Hands-On-Exponate (Carpark und Penrose-Puzzle) stehen aufgrund der strengen Hygienemaßnahmen nicht zur Verfügung.

Trotz dieser vielen Einschränkungen, die wir alle beachten müssen, freuen wir uns sehr, Sie wieder im MiMa begrüßen zu dürfen.

Stand: 16.08.2021

Wissen trifft Schönheit!

Das MiMa vereint zwei Alleinstellungsmerkmale der Region in einem interaktiven Museum: die einzigartigen Exponate des Mineralienmuseums Oberwolfach und das Wissen des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach.

Entdecken Sie bedeutende Mineralien, Sammlungen und historische Bergbauerzeugnisse aus dem Schwarzwald.
Der "Verein der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V." mit seinen zahlreichen Mitgliedern aus ganz Europa verfolgt das Ziel, die Mineralien des Schwarzwaldes und seine Bergbaugeschichte zu erforschen und die Ergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die ausgestellten Mineralien stammen zu einem großen Teil aus der Oberwolfacher Grube Clara. Diese hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der wissenschaftlich bedeutendsten Lagerstätten entwickelt. Ein maßstabgetreues Modell der Grubenanlage zeigt die Abbauverhältnisse in der Grube Clara. Die Ausstellung wird ergänzt durch Videofilme, Datenbanken und PC-Programme.

Aus der Mathematik sehen Sie Multi-Media-Installationen zu den Themen Kristallgittern und Symmetrien, virtuelle 3D-Flüge, Filme und Skulpturen, darunter auch die Highlights der mathematischen Wanderausstellung IMAGINARY, die mit dem Preis "Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten ausgezeichnet wurde.

Die Schnittstellen und Besonderheiten der beiden Bereiche Mineralien und Mathematik werden ästhetisch, wissenschaftlich und interaktiv präsentiert und richten sich an ein breites Publikum. Speziell angesprochen sind auch die Schulen der Umgebung, für die ein umfangreiches Angebot an Sonderführungen und didaktischem Begleitmaterial zur Verfügung steht.

Ortsplan

Weitere Informationen

Inertentseite des Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach
Internetseite der Ausstellung IMAGINARY
Internetseite des Vereins der Freunde von Mineralien und Bergbau Oberwolfach e.V.

Kontakt
Museum für Mineralien und Mathematik
Schulstraße 5
77709 Oberwolfach
Telefon: 07834 9420
Fax: 07834 859362
info@mima.museum
https://de-de.facebook.com/MiMaMuseum
www.mima.museum

Anfahrt (mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
Vom Bahnhof Wolfach (ca. 4 km entfernt) bringt Sie der Bus bis zur Haltestelle Kirche/Lindenplatz, die ca. 5 Gehminuten zum Museum entfernt liegt.

Öffnungszeiten (Stand 29.09.2021)

1.-7. Januar und 26. März - 4. November
Täglich von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

24., 25., 31. Dezember
In dieser Zeit ist das Museum geschlossen.

8. Januar - 25. März
5. November - 23. Dezember
26.-30. Dezember
Täglich von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Eintrittspreise MiMa  
Erwachsene: 5,00 EUR          
Erwachsene mit Kurkarte 4,50 EUR
Schüler (ab 6 Jahren), Studenten, Schwerbehinderte 3,00 EUR
Gruppe (Erwachsene) ab 10 Personen 4,00 EUR/Person
Schülergruppe (Schulklassen) ab 10 Personen 2,50 EUR/Person
Familienkarte ohne Begrenzung der Kinderzahl 12,00 EUR
2er-Kombikarte (Grube Wenzel und MiMa)
Kombikarten stehen derzeit nicht zur Verfügung
 
3er-Kombikarte (Grube Wenzel, MiMa und Bärenpark)
Kombikarten stehen derzeit nicht zur Verfügung

Führungen und Gruppen
Zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter bieten wir vorerst keine Führungen an.